City of London

final

Die City of London ist das historische und wirtschaftliche Zentrum von London. Sie ist der größte Freihandelsplatz der Welt und gleichzeitig der kleinste Stadtteil Londons. Bedingt durch die hohe Anzahl an Bürogebäuden ist es der Stadtteil mit der geringsten Bevölkerungsdichte. Nur ein paar Tausende Einwohner hat die City of London. Tagsüber tummeln sich jedoch mehrere Hunderttausend Angestellte in der City.

final

Sie ist auch ein exterritoriales Gebiet und somit eigenständig. Ein Besuch der Queen in der City muss vorher wie ein Staatsbesuch angekündigt werden. Sie wird am Temple Bar Memorial (Drachensäule) , vor dem Royal Court of Justice, vom Major (Bürgermeister) der City of London in Empfang genommen.

final

Einer der Wolkenkratzer in der City of London ist die Gurke. Sie steht mit der modernen und sehr eigenwilligen Erscheinung im Kontrast zu den klassischen Gebäuden in der City.

final

Von innen nach außen. Beim Loyds Gebäude wurden die Versorgungsleitungen nach außen gelegt, was dem Gebäude ebenfalls ein sehr eigenwilliges Erscheinungsbild gibt. Man verlegte Treppenaufgänge und Aufzüge nach außen und konnte somit viel Platz sparen. Innen hätte man sie aufwendig verkleiden und ummauern müssen.

final

final

final

Das nächste hohe Gebäude ist The Walkie-Talkie oder auch The Pint (das Bierglas) genannt. In seiner Erscheinung ebenfalls ein sehr eigenwilliges Gebäude.
Auf der obersten Etage des Hochhauses befindet sich eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform. Auf der Plattform ist außerdem ein Sky Garden. Man muss sich allerdings vorher anmelden um die Plattform besuchen zu können. Es liegt an der Fenchurch Street.

final

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.